Alle Informationen zum KölnTurm Treppenlauf am 05. August 2018

In Kölns höchstem Bürogebäude geht es hinauf bis über die Dächer der Domstadt. Egal, ob blutiger Anfänger oder gestandener Wettkampfsportler, ob Sportler oder Feuerwehrmann – hier kommst du auf deine Kosten. Wir bieten dir die perfekte Mischung aus „ganz schön anstrengend“ und „machbar“!

Termin

Sonntag, 05. August 2018

Start & Ziel

KölnTurm, Im MediaPark 8, 50670 Köln

Treppenlauf

Beim KölnTurm Treppenlauf bezwingst du 39 Etagen, 714 Stufen und 132 Höhenmeter um über die Dächer Kölns zu klettern. Anschließend geht es mit dem Aufzug nach unten, wo du dich ausgiebig feiern lassen kannst!

Du kannst den Turm einzeln oder im 2er-Team bezwingen. Feuerwehr-Teams können in voller Schutzausrüstung mit oder ohne angeschlossenem Atemschutzgerät in der Feuerwehr-Wertung starten. Übrigens: die Feuerwehr-Wertung ist natürlich offen für alle Einsatz-Atemschutzträger!

Egal, wofür du dich entscheidest: Gestartet wird jeweils mit einigen Sekunden Abstand, sodass du deinen Treppenlauf auch genießen kannst!

An alle Neulinge: Trotz all der unterschiedlichen Leistungsklassen haben letztes Jahr 99 % aller Starter das Ziel erreicht. Es wird also anstrengend, ist aber absolut machbar!

Einzel-Lauf

  • Starts alle 20 Sekunden nach festgelegter Reihenfolge
  • Offen für alle Läuferinnen und Läufer
  • Männer- und Frauen-Wertung
  • Inklusive Elite-Start (Bitte bei der Anmeldung angeben)

Team-Lauf

  • Offen für alle Läuferinnen und Läufer.
  • Start in 2er-Teams alle 30 Sekunden – Start und Zieleinlauf erfolgen gemeinsam (der Abstand im Ziel darf nicht größer als ein Treppenabsatz sein)
  • Männer- und Frauen-Wertung (Mixed-Teams werden bei den Männern gewertet)

Feuerwehr-Lauf mit PA

  • Für ambitionierte Feuerwehrleute in Männer- und Frauen-Wertung (Mixed-Teams werden bei den Männern gewertet)
  • Start in 2er-Teams alle 45 Sekunden – Start und Zieleinlauf erfolgen gemeinsam (der Abstand im Ziel darf nicht größer als ein Treppenabsatz sein)
  • Der Lauf erfolgt mit Schutzkleidung und angeschlossenem Atemschutzgerät. Für Männer-, Frauen- und Mixed-Teams.
  • Weitere Infos zur Feuerwehr-Wertung findest du hier.

Feuerwehr-Lauf ohne PA

  • Für ambitionierte Feuerwehrleute in Männer- und Frauen-Wertung (Mixed-Teams werden bei den Männern gewertet)
  • Start in 2er-Teams alle 45 Sekunden – Start und Zieleinlauf erfolgen gemeinsam (der Abstand im Ziel darf nicht größer als ein Treppenabsatz sein)
  • Der Lauff erfolgt mit Schutzkleidung und das Atemschutzgerät wird mitgeführt, jedoch nicht angeschlossen. Für Männer-, Frauen- und Mixed-Teams.
  • Weitere Infos zur Feuerwehr-Wertung findest du hier.

Anfänger bis Elite

Das Teilnehmerfeld hat ein sehr unterschiedliches Leistungsniveau – vom Anfänger bis zum Weltrekordler ist alles dabei! Da ist es keine Schande von schnelleren Läufern oder Teams überholt zu werden. Bitte lass die schnelleren Läufer auf der Innenseite vorbei, damit diese möglichst wenig behindert werden!

Elite-Lauf

Egal, ob Europameister oder Lokalmatador – für den Einzellauf und die Feuerwehr-Wertung mit PA bieten wir eine Elite-Wertung an. Wenn du dich (bitte realistisch) als Sieganwärter siehst, gib dies bitte bei der Anmeldung an. Du startest dann in einem eigenen Block und hast mehr Abstand zu den anderen Läufern.

Um unter die Top Ten der Einzelläufer zu gelangen war 2017 eine Zeit von unter 04:30 Minuten und bei der Feuerwehr-Wertung mit PA eine Zeit unter 08:00 Minuten nötig.

Towerrunning Trial 60 | Towerrunning Cup

Towerrunning Trial 60 Towerrunning Cup

Wir sind stolzer Teil der internationalen Towerrunning-Community. Im Rahmen des Towerrunning Trial 60 werden Punkte für die Gesamtwertung der Towerrunning World Association vergeben. Für den Deutschen Towerrunning Cup gibt es die 1,5-fachen Punkte!

Probetraining

Neu hier? Du bist blutiger Anfänger und kannst den Lauf überhaupt nicht einschätzen? Oder ambitionierter Routinier auf der Suche nach einer Trainingsmöglichkeit? Wir bieten dir einige Wochen vor dem Treppenlauf zwei kostenlose Probetrainings an.

Bitte melde dich bei uns vorher kurz per E-Mail an.

  • Freitag, 08. Juni, 16:00-18:00 Uhr
  • Samstag, 07. Juli, 10:00-12:00 Uhr

Leistungen

  • 39 Stockwerke und 714 Stufen
  • Kostenfreies Exemplar der Laufzeitschrift LÄUFT.
  • Reichhaltige Zielverpflegung inklusive erfrischendem Früh Sport
  • Professioneller Fotoservice durch FOTOBALANCE
  • Online-Urkunden-Service mit persönlicher Laufzeit
  • Sekundengenaue Transponder-Zeitmessung
  • Kostenfreie Garderobe
  • Kostenfreie Umkleiden
  • Medizinische Versorgung
  • Siegerehrung mit hochwertigen Sachpreisen
  • Regelmäßiger Newsletter

Zeitplan

Der Zeitplan ist abhängig von den Anmeldungen. Der endgültige Zeitplan wird in der Veranstaltungswoche mit den Teilnehmerinfos bekanntgegeben.

Vorläufiger Zeitplan:

  • 09:00 : Beginn Startunterlagenausgabe, sowie Nach- und Ummeldungen im Orga-Zelt
  • 09:00 : Öffnung Garderobe im Orga-Zelt
  • 10:00 : Starts Feuerwehr-Teams
    • Feuerwehr-Wertung ohne angeschlossenem PA
    • Feuerwehr-Wertung mit angeschlossenem PA
  • 12:50 : Starts Sportler
    • Einzelläufer
    • Elite-Läufer
    • Teams
  • 15:30 : Siegerehrung
  • 16:00 : Schließung Garderobe

Der endgültige Zeitplan wird in der Veranstaltungswoche bekanntgegeben! Für den genauen Ablauf bitte die Teilnehmerinfos durchlesen!

Neu: Um unnötige Wartezeiten vor dem Start zu verhindern, teilen wir die Starter innerhalb der einzelnen Wertungen nochmals in Blöcke ein, sodass du deine Startzeit genauer einschätzen kannst!

Startgebühren

  • Einzelläufer: 20 Euro
  • Teams: 40 Euro
  • Feuerwehr-Teams: 40 Euro

Zeitmessung

Deine Zeitmessung erfolgt über einen Transponder, welcher auf der Rückseite deiner Startnummer befestigt ist. Den Transponder bitte nicht beschädigen (knicken, mit Sicherheitsnadel durchstechen,…) oder du musst nochmal laufen!

Achtung: bei den Teams bekommt nur der Mannschaftsführer einen Transponder! Ihr seid dafür verantwortlich, dass der Mannschaftsführer als Zweiter ins Ziel läuft und dabei nicht mehr als einen Treppenabsatz Abstand hat!

Siegerehrungen & Auszeichnungen

Ruhm, Ehre und hochwertige Sachpreise für:

  • die drei schnellsten Einzel-Läufer/-innen
  • die drei schnellsten Männer- und Frauen-Teams
  • die drei schnellsten Männer- und Frauen-Teams der Feuerwehr-Teams mit PA
  • die drei schnellsten Männer- und Frauen-Teams der Feuerwehr-Teams ohne PA

Die Mixed-Teams werden aufgrund der Teilnehmerzahlen bei den Männern gewertet.
Bitte beachte, dass die Preise bei der Siegerehrung persönlich entgegengenommen werden müssen und nicht nachgesendet werden!

Ergebnisse & Urkunden

Du kannst dir dein Ergebnis und deine Urkunde hier ansehen und gleich ausdrucken.

KölnTurm-Bezwinger-Shirt

Das offizielle Funktions-T-Shirt zum Treppenlauf ist schon fast legendär und kannst du dir für 16 Euro bei deiner Anmeldung mit mitbestellen. Bestellungen sind bis zum 22. Juli 2018 möglich. Das Shirt besteht zu 100 % aus recyceltem Polyester und verbindet so Sportlichkeit mit Nachhaltigkeit!

Das Design des Köln-Turm-Bezwinger-Shirts 2018 geben wir in den nächsten Wochen bekannt!

Die Shirts werden mit den Startunterlagen ausgegeben.

KölnTurm-Bezwinger-Shirt 2017

Startgeld sparen mit dem „Läuft.“-Abo

Reduziere jetzt ganz einfach dein Startgeld um 5,00 €.

Wenn du bei deiner Anmeldung das Abo für LÄUFT. für 26,40 € pro Jahr mitbestellst, erhältst du das 160 Seiten starke Fitness-Laufbuch von Sabrina Mockenhaupt als Geschenk dazu. Und wir schenken dir noch 5,00 € vom Startgeld.

Bild LÄUFT.-Abo

LÄUFT. erscheint alle zwei Monate und ist das modernste deutsche Laufmagazin. Vollgepackt mit Tipps und Reportagen für alle, die gerne laufen.

Meldungen

Alle Meldemöglichkeiten findest du hier.

Meldeschluss

Sonntag, 29. Juli 2018

Nachmeldungen

Du kannst dich noch bis kurz vor dem Start bei uns im Orga-Büro nachmelden.
Die Nachmeldegebühr beträgt 2,00 € für Einzelläufer und 3,00 € für Teams.

Abmeldungen

Bei Nichtantreten oder vorheriger Absage (auch mit Attest) erfolgt keine Erstattung der Startgebühr.

Dein Startplatz ist nicht übertragbar.

Teilnehmerinfos

Die letzten Infos zum Ablauf, zur Ausgabe der Startunterlagen und alle weiteren wichtigen Details schicken wir dir in der Veranstaltungswoche per E-Mail zu.

Ausgabe der Startunterlagen

Deine Startunterlagen bekommst du am Veranstaltungstag auf dem MediaPark in unserem Orga-Büro.

Gepäck- & Kleideraufbewahrung

Deine Tasche kannst du bei uns kostenlos im Orga-Büro auf dem MediaPark abgeben.

Umkleiden, Toiletten & Duschen

Die Umkleiden sind direkt bei unserem Orga-Büro auf dem MediaPark.
Die Toiletten findest du ebenfalls auf dem Veranstaltungsgelände. Bitte nutze nicht die Toiletten in den umliegenden Gebäuden!
Duschen können wir leider nicht anbieten.

Anreise und Parken

Die Hinweise zur Anreise und zum Parken findest du auf der Seite des MediaParks. Wir empfehlen die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Fotos

Du bist auf der Suche nach Erinnerungsfotos von deiner Heldentat? Das Team von Fotobalance ist vor Ort unermüdlich für dich im Einsatz, also: Bitte lächeln! Die Fotos findest du bei den Impressionen.

Veranstalter

pulsschlag

pulsschlag, Oskar-Jäger-Str. 173, 50825 Köln

Kontakt

Du hast Fragen zum Lauf oder möchtest gerne Informationen und Tipps erhalten? Alle Kontaktmöglichkeiten findest du hier.

Haftungsausschluss/AGB

Die Teilnahmebedingungen (AGB) zu den Laufveranstaltungen von pulsschlag findest du hier.

Feuerwehr-Wertung

Beim Feuerwehrlauf können nur aktive Feuerwehrleute und Einsatz-Atemschutzgeräteträger (BF, FF, WF, THW, Polizei) starten.

Bekleidung

Die Läuferinnen und Läufer der Feuerwehrteams tragen die Feuerwehrschutzkleidung nach HuPF* (DIN EN 469) bestehend aus Überjacke und Überhose, Schutzhandschuhen (DIN EN 659), Feuerwehr-Schutzstiefeln (DIN EN 345-2 / S3) und Feuerwehrhelm. Es gilt jeweils die aktuelle Norm sowie vergleichbare Landesnormen z. B. NFPA. Als zusätzliches Gewicht ist ein funktionstüchtiges Atemschutzgerät zu tragen. Die Läufer/innen des Feuerwehr-Teamlaufs PA tragen zudem noch einen Atemanschluss (Maske) und schließen den Lungenautomaten unmittelbar vor dem Start an.

*HuPF = Herstellungs- und Prüfbeschreibung für eine universelle Feuerwehr-Schutzbekleidung

Atemschutzgeräte

Jede/r Teilnehmer/in der Feuerwehrläufe muss selbst für ein funktionstüchtiges Atemschutzgerät sowie einen Atemanschluss (Maske) sorgen und ist für dessen Sicherheit selbst verantwortlich. Die Art der Geräte (Normaldruck / Überdruck) sowie Material (Stahl / CFK) wird nicht vorgegeben. Für Angehörige der Feuerwehr Köln werden Atemschutzgeräte in ausreichender Zahl vorgehalten. Angehörige der Berufsfeuerwehr Köln verwenden ihren persönlichen Atemanschluss (Maske). Teilnehmer/innen der Freiwilligen Feuerwehr Köln werden mit Pool-Masken ausgestattet.

Disqualifikation erfolgt bei folgenden Verstößen:

  • Manipulation der Schutzausrüstung und/oder Geräte
  • Bei den Feuerwehr-Teamläufern mit PA: Aufbrauchen des Atemluftvorrats vor Erreichen des Ziels

Kontakt Feuerwehr-Wertung

Bei Fragen rund um die Feuerwehr-Wertung wende dich bitte an Stephan Smirnoff vom Feuerwehr-Sportverein Köln.

icon_volunteers

Volunteers

Einmal auf der anderen Seite stehen. Sei ein Teil unseres Teams und unterstütze uns dabei, Läufern und Zuschauern einen unterhaltsamen Tag zu bereiten. Wir freuen uns auf dich!

Newsletter

Du möchtest immer auf dem neusten Stand sein? Die News als Erster erfahren? Dann bist du hier genau richtig. Melde dich hier an und wir versorgen dich mit allen Infos.

Ergebnisse

Hier findest du dein persönliches Ergebnis mit Zielzeit und Platzierung. Natürlich bekommst du hier auch deine Urkunde.

Impressionen

Du hattest beim Treppenlauf keine Kamera dabei? Hier findest du die Impressionen aus den letzten Jahren und dein persönliches Lauffoto von Fotobalance.

Logo Feuerwear Logo laufen.de Logo Früh Sport Logo Dream Global Logo Towerrunning World Association Logo Towerrunning Cup Logo Feuerwehr-Sportverein Köln Logo pulsschlag